Anwaltskosten

Kostenklarheit ist für Sie bereits bei der Beratung wesentlich!

Daher kostet eine Erstberatung, unabhängig vom Rechtsgebiet und der Fragestellung, bei uns im anwaltlichen Bereich pauschal € 100.- inklusive Umsatzsteuer. Die Erstberatung umfasst hierbei ein erstes Beratungsgespräch mit einem Rechtsanwalt zu einer Angelegenheit im Sinne des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes.

 

Was kostet ein Anwalt darüberhinaus?

Grundsätzlich ist die anwaltliche Vergütung in dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz („RVG“) geregelt. Danach kommt es unter anderem darauf an, um was bzw. welchen Wert es in der Auseinandersetzung geht und wie weit die anwaltliche Tätigkeit entfaltet werden soll.

Für die anwaltliche Tätigkeit geben wir gerne am Anfang eines Mandats eine konkrete Höhe an und vereinbaren eine solche mit unseren Mandanten. Transparenz und Sicherheit hinsichtlich der Kosten für die Tätigkeit ist für uns und unsere Mandanten selbstverständlich.

Also, fragen was es kostet, kostet nichts…

 

Kann ich mir einen Anwalt überhaupt leisten?

Wenn Sie sich unsicher sind, ob sich die Beratung oder Tätigkeit überhaupt rechnen wird oder ob Sie sich diese leisten können, sprechen Sie uns einfach auch vor einem vereinbarten Beratungstermin darauf an. Gerne nehmen sich die Mitarbeiter und Anwälte der Kanzlei Zeit für Erläuterungen hierzu.

Darüberhinaus weisen wir auch gerne rechtzeitig auf die Möglichkeiten der Beratungshilfe, Prozesskostenhilfe oder Verfahrenskostenhilfe hin. Diese staatliche Unterstützung steht Rechtssuchenden zu, die sich einen Anwalt nicht selbst leisten können und deren rechtliches Ansinnen nicht offensichtlich aussichtslos ist.

Falls Sie bereits wissen, dass Sie beratungshilfeberechtigt sind, lassen Sie sich bitte vorab vor Terminsvereinbarung bei Ihrem Amtsgericht einen Beratungshilfeschein ausstellen und bringen diesen zum Termin mit.